Die Idee des Better World Network

BETTER WORLD NETWORK

die erste für Funding – Plattform Jobs, die unsere Welt besser machen.

Über die Funding-Plattform Better World Network können engagierte Unternehmen Stipendien für qualifizierte Arbeitskräfte finanzieren, die ihr Wissen über einen wirksamen Zeitraum in eine gemeinnützige Organisation einbringen. Corporate Social Responsibility bekommt ein Gesicht.

So könnte man die Arbeit einer Ärztin in Nicaragua unterstützen, eines Juristen im Iran oder einer  Lehrerin in Berlin. Diese qualifizierten Arbeitskräfte heißen Professionals, ihre Unterstützer Donators.

Donators entscheiden selbst, welchen Professional sie unterstützen. Der Professional berichtet regelmäßig von seinem Job – der Projektblog, Bilder und Berichte können in die Öffentlichkeitsarbeit des Donators eingebunden werden. So weiß der Donator zu jeder Zeit, was mit der eigenen Unterstützung bewirkt wird.

Warum Better World Network ?

Better World Network schließt eine Lücke. Es gibt zahlreiche qualifizierte Experten, die ihr Können und Wissen gerne für eine gute Sache einbringen würden.  Allerdings fehlen gemeinnützigen Organisationen oftmals die finanziellen Mittel, um gut ausgebildete Personen zu beschäftigen und gleichzeitig eine der Qualifikation angemessene Entlohnung zu bieten. Dabei werden diese dringend benötigt, um Projekte erfolgreich und nachhaltig umzusetzen.

Eine große Anzahl engagierter Unternehmen möchte ebenfalls einen Beitrag leisten, um die Welt ein wenig besser zu machen.  Allerdings wünschen sie sich mehr Transparenz und Mitwirkung und die Möglichkeit, genauer zu erfahren, was mit der eigenen Unterstützung passiert und bewirkt wird.

All diese Kräfte – Know-How und Erfahrung, gemeinnützige Organisationen, engagierte Donators – bringt Better World Network als prüfendes und koordinierendes Organ zusammen und lässt sie an einem Strang für eine bessere Welt ziehen. Auf eine innovative, direkte und professionelle Art. Wir sind davon überzeugt, dass dieses Netzwerk etwas bewegen kann.

Wie funktioniert das Prinzip von Better World Network?

  1. Weltverbesserer mit Expertise können sich bei Better World Network mit einem konkreten Job bewerben. Sind nach ausgiebiger Prüfung alle Bewerbungskriterien erfüllt, werden sie in die Professional-Datenbank von Better World Network aufgenommen.
  2. Das Unternehmen wählt einen Professional aus der Datenbank.
    Dabei können verschiedene Präferenzen wie z.B. der Arbeitsbereich, der Einsatzort oder die Dauer bei der Suche nach dem richtigen Gesicht helfen. Gerne ist das Better World Network Team dabei behilflich.
  3. Das Unternehmen spendet das Stipendium.
    Der Betrag in Höhe des benötigten Stipendiums wird an Better World Network gespendet. Das Unternehmen (sofern in Deutschland ansässig) erhält eine Spendenquittung. Better World Network zahlt das Stipendium in monatlichen Raten an den Professional aus.
  4. Der Professional beginnt mit der Arbeit bei der Organisation.
    Der Professional nimmt im Namen des Donators seine Arbeit bei der Organisation auf.
  5. Das Unternehmen wird offiziell zum Donator.
    Das Unternehmen erhält das Better World Network Siegel und wird als Donator in der Presse und im Better World Network kommuniziert.
  6. Der Professional veröffentlicht regelmäßig Statusmeldungen, Berichte, Bilder oder Videos.
    Anhand von einem Blog, Twitter und Facebook berichtet der Professional fortlaufend über seine Arbeit. Der Donator ist ständig auf dem neusten Stand, kann den Professional kontaktieren, vor Ort besuchen, zu Vorträgen einladen und dessen Berichte in die Öffentlichkeitsarbeit einbauen.

 

How it works

Wir unterstützen Jobs in folgenden Bereichen:

  • Politik & Recht
  • Medizin & Wissenschaft
  • Umwelt- und Tierschutz
  • Kultur
  • Wirtschaft & Soziales
  • Friedenssicherung & Sicherheit
  • Notfallhilfe & Katastrophenschutz
  • Technologie & Infrastruktur

Vorteile des Prinzips von Better World Network:

  • Social Responsibility bekommt ein Gesicht
  • Donators wissen während der gesamten Laufzeit des Jobs genau, was mit ihrer Spende geleistet wird.
  • 100%ige Transparenz.
    Die Stipendien werden von Better World Network monatlich direkt an die Professionals ausbezahlt. Die Gefahr des Missbrauchs durch riesige Verwaltungsapparate ist somit nicht vorhanden. Die Anzahl der Hände, durch die die Spendengelder gehen, ist überschau- und nachvollziehbar.
  • Kontakte knüpfen : Engagierte High Potentials, Unternehmen  und Organisationen in einem Netzwerk für eine bessere Welt

Spread the Word. Follow us.